Woodland

Wenn vom Bauen mit Holz die Rede ist, einem an sich unschuldigen Material, dann ist von einem neuen Gesellschaftsmodell die Rede, vom Aufbruch in eine technologisch, ökologisch, sozial und ästhetisch verwandelte Gesellschaft.

Bauen und Wohnen werden anders sein müssen und das Holz, der Holzbau ist eine der wichtigen Linien in diese neue Zukunft. Wir stehen - erneut - an einem Wendepunkt des Bauens. Konrad Wachsmann hatte einst in der Industrialisierung des Bauens einen solchen Wendepunkt erkannt. Heute stehen wir an der Schwelle einer neuen Epoche, die neuen Paradigmen folgen muss. Diese sind zweifellos formuliert durch die digitale und die ökologische Revolution.

Was uns bewegt

Maßgebend sind die Ziele des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit, der Einstieg in das post-fossile Zeitalter, eine neue Synthese von Mensch und Natur in einem epochalen Moment, da wir vom „Anthropozän“ sprechen, jenem Zustand der Welt, in dem der Mensch nicht nur die Welt verändert, sondern in der Lage ist, die Grundfesten des Planeten zu erschüttern.

Maßgebend sind die neuen globalen Technologien, welche auf dem Digitalen mit all seinen Facetten und Potentialen basieren. Diese digitale Revolution wirkt dominant und universell und ruft insofern eine neue Kultur hervor.

Die Zukunft des Bauens

Architektur und Ingenieurbaukunst sind materielle Praxen. Durch verschiedene Techniken des Erfindens neuer Arten und Weisen, Räume, Objekte und Strukturen aus den zur Verfügung stehenden Materialien und Ressourcen zu schaffen, erfindet sich Architekur und Ingenieurbaukunst jedesmal neu. Gleichzeitig entsteht mit jeder Erfindung eine neue Beziehung zwischen uns und unserem Planeten.

Die Zukunft liegt exakt im Schnittfeld der digitalen und der ökologischen Revolution. Und beide wirken im Grundsatz in die gleiche Richtung, müssen als sich ergänzende Konzepte verstanden werden. Der moderne Holzbau ist die perfekte Illustration dieser These.

Was ist Woodland?

Woodland (/ˈwʊdlənd/) ist ein fiktives Land auf dem Planeten Erde. Es besteht aus einem einzigen großen Wald. Einem Wald, in welchem Bäume verschiedener Arten in unterschiedlichen Abständen wachsen. In einigen Punkten wachsen diese Bäume dicht nebeneinander, im größten Teil von Woodland jedoch werden die Abstände zwischen den Bäumen größer und der Wald formt offene Habitate mit reichlich Sonnenlicht. Hier ernährt und unterstützt der Wald von Woodland einen Unterwuchs aus Buschwerk, Gräsern, verschiedenen Pflanzen sowie die Bewohner von Woodland. Dort, wo es nötig ist, errichten diese Bewohner aus dem ständig nachwachsenden Holz von Woodland mit größtem handwerklichen Geschick und unter Benutzung der neuesten digitalen Werkzeuge alle notwendigen Gebäude, sowie einen Großteil der Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Zwischen den so entstehenden Gebäuden und den sie umgebenden Bäumen des großen Waldes von Woodland existiert ein Zustand der gegenseitigen Empatie.

Woodland Katapulte

Der Weg nach Woodland und somit in eine kohlenstoffemmissionsarme Epoche ist ambiziös aber gleichzeitig unausweichlich. Um ihn bewältigen zu können, bedarf es eines fundamentalen Umdenkens der Art und Weise, wie wir agieren, wie wir uns und unsere Stellung in der Welt sehen und verstehen. Um uns in diese veränderte Welt zu bringen, gibt es einige Vorhaben, welche uns sozusagen direkt in diese katapultieren können.

Einige dieser Katapulte sind exemplarische Bauvorhaben, an welchen man neueste Errungenschaften und Erfahrungen machen und anwenden kann. Andere Katapulte entwickeln neue Arten und Weisen, mit Holz umzugehen, dieses zu verarbeiten oder es wiederzuverwenden. Es gibt Katapulte, die sich damit beschäftigen, wie Bäume und Wälder in ihren verschiedenen Formen zu pflegen und zu erhalten sind. Einige der wichtigsten Katapulte jedoch bestehen aus Möglichkeiten, unsere Sicht auf die uns umgebenden Welt sowie unsere Fähigkeiten in ihr zu agieren, so anzupassen, dass aus diesen neuen Sensibilitäten ein neues Tun entsteht und somit eine veränderte Welt.

Es gibt Katapulte, die schon vor langer Zeit entstanden sind und angesichts der aktuellen Klimakrise eine neue Bedeutung erfahren haben. Einzelne Katapulte sind vor kurzer Zeit begonnen worden und sind aktuell work in progress. Eine Vielzahl von Katapulten liegen aber noch vor uns und müssen von uns allen mit viel Talent und Zuversicht begonnen werden, um auch morgen noch eine Zukunft zu haben, die es wert ist, in sie katapultiert werden zu wollen.

Termine

Alle Termine / Archiv

News

Es liegen keine Meldungen vor.

Alle Meldungen

share this page

our profiles in social networks