5 News

Filter
  • Stilvolles Preisdesign für den Thüringer Staatspreis für Baukultur gekürt

    Gewinnerentwurf von Eric Jentzsch, Bild: Eric Jentzsch
    Bild: Eric Jentzsch

    Mitteilung des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft weiterlesen

  • Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen ausgelobt

    Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft lobt in Kooperation mit der Ingenieurkammer Thüringen und der Stiftung Baukultur Thüringen erneut den Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen aus und rückt damit herausragende Ideen und Projekte von Ingenieurinnen und Ingenieuren in den öffentlichen Fokus, die Thüringen als Standort für technische Leistungsfähigkeit und Forschungskompetenz kennzeichnen. weiterlesen

  • Betriebsgebäude in Probstzella gewinnt Thüringer Staatspreis

    Erfurt ∙ Thüringens Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, verlieh am Donnerstag den Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2018. Mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurden F64 Architekten aus Kempten für ihr Betriebsgebäude in Probstzella. Den Sonderpreis Holzbau erhielten raum 33 | architekten aus Weimar für ihren Kindergarten „Holzwürmchen“ in Weimar. weiterlesen

  • Die Nominierten sind… Jury nennt Kandidaten für den Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2018

    Der Countdown beginnt: In fünf Wochen stehen die Gewinner des Thüringer Staatspreises für Architektur und Städtebau auf der Bühne. Insgesamt 11 Nominierte dürfen auf die renommierte Auszeichnung hoffen. Die Preisverleihung wird am 6. September 2018 um 17 Uhr im Kommunikations- und Informationszentrum der Universität Erfurt stattfinden. Dazu sind nicht nur alle Teilnehmer, sondern auch alle Architekturinteressierten eingeladen. Eine Broschüre mit den diesjährigen Einreichungen sowie eine Ausstellung werden das das Ergebnis des Staatspreises weiter bekannt machen. weiterlesen

  • Ideenwettbewerb für Ferienhäuser am Thüringer Meer gestartet

    Gesucht werden Vorschläge für eine Ferienarchitektur, die lokale und regionale Ressourcen nutzt, die einen sensiblen Umgang mit der Natur verkörpert, die gestalterische Maßstäbe setzt und ein technisches und digitales Bewusstsein vermittelt. weiterlesen

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken