Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!

SBKT-WebsiteNeuesBaukulturwerkstatt "Städtebau und öffentliche Räume" am 21./22. März 2019 in Weimar/Erfurt



Baukulturwerkstatt "Städtebau und öffentliche Räume" am 21./22. März 2019 in Weimar/Erfurt

01. Mär 2019 ▪ Katja Gehlfuß

Die Bundesstiftung Baukultur lädt zum Thema „Öffentliche Räume“ ein: Am 21. und 22. März 2019 werden in Weimar und Erfurt öffentliche Räume im städtebaulichen Kontext diskutiert.


Baukulturwerkstatt „Städtebau und öffentliche Räume“, © Grafik: Heimann und Schwantes für die Bundesstiftung Baukultur
Baukulturwerkstatt „Städtebau und öffentliche Räume“, © Grafik: Heimann und Schwantes für die Bundesstiftung Baukultur

Öffentliche Räume sind der physische Ausdruck für gesellschaftlichen Zusammenhalt und besitzen einen hohen politischen Stellenwert. Klimawandel, demographische Dynamiken, die Möglichkeiten der Digitalisierung sowie ein Wandel der Mobilität haben Auswirkungen auf die Gestaltung dieser Räume. Durch Instrumente der Baukultur – wie zukunftsweisende städtebauliche Konzepte – müssen wir aktiv den Rahmen setzen.

Nach einem Auftakt am 21. März mit Führungen und Besichtigungen in Weimar, anschließendem Bustransfer und Abendempfang in Erfurt, bietet der Werkstatttag am 22. März in Erfurt Impulsbeiträge zu konkreten Projekten und offene Diskussionsrunden an drei Werkstatttischen. Hier besteht die Möglichkeit zur Mitwirkung im Arbeitsprozess für alle Interessierten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt statt und ist von der Architektenkammer Thüringen als Fortbildung anerkannt.

Alle Programminformationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.bundesstiftung-baukultur.de/BKWS-Erfurt-2019

Die Ergebnisse der diesjährigen Baukulturwerkstätten fließen in den Baukulturbericht 2020/21 ein. Bei insgesamt drei öffentlichen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit zur aktiven Mitwirkung im Arbeitsprozess – fachübergreifend für alle Interessierten. Die gemeinsame Diskussion und der Erfahrungsaustausch ist der wesentliche Bestandteil des Arbeitsformats Baukulturwerkstatt. Diskutieren Sie mit!

Kommentare

Neuer Kommentar