Ein Tor ins Schwarztal - Bahnhof Rottenbach

Bahnhofsvorplatz und Verkehrsverknüpfungspunkt, Königsee, 2019
Engere Wahl, Thüringer Staatspreis für Baukultur 2021

Bahnhof Rottenbach, Himmel- und Froschperspektive, Bild: Foto: Thomas Müller, Weimar

Aus der Projektbeschreibung: 

Die Haltestelle Rottenbach in Königsee ist durch ihre Lage im Schwarzatal in Thüringen ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Züge der DB treffen hier auf die Schwarzatalbahn, Buslinien, Autoparkplätze sowie Fahrradund Fußgängerwege. Jedoch stand der Bahnhof lange leer und war kein Aushängeschild für die landschaftlich geprägte Region, die auch Touristen besuchen.
Die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen mit ihrem Fokus ›StadtLand‹ erklärte Bahnhof Rottenbach 2015 zum ersten IBA Projekt. Das Vorhaben zeigt den Anspruch der IBA mit am deutlichsten: durch gute Architektur und Landschaftsarchitektur, Engagement und Partnerschaften den ländlichen Raum attraktiver zu machen. Die Genossenschaft BahnHofladen Rottenbach e.G. gründete sich 2015, um mit verlässlichen Partnern die Sanierung des Bahnhofs und die Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie des Verkehrsverknüpfungspunkts anzugehen.
Schon 2015 setzte sich das Landschaftsarchitekturbüro atelier le balto bei einem Ideenstudie zur barrierefreien Gestaltung dieses wichtigen Verkehrsverknüpfungspunkts vor dem Bahnhof Rottenbach mit dem Entwurf ›STADTLAND:INSELN!‹ durch. Der Vorplatz ist nun regionaltypisch und modern zugleich: Materialien wie Holz und Schiefer sowie mit Ruderalvegetation bepflanzte Inseln mit Staketenzaun umsäumt greifen typische Thüringen Landschaftsbilder auf und herstellen einen Dialog mit der umliegenden Landschaft des Bahnhofs. Im Sinne von ‚reduce, reuse, recycling‘ wurde die Deckschicht der bestehenden Asphaltdecke erneuert, für die Parkplatzflächen wurden gelagerte Natursteinpflaster wiederverwendet.
Im Juli 2019 wurde das Gesamtvorhaben als ein neues ›Tor ins Schwarzatal‹ eröffnet. Die offene Freiraumgestaltung bietet Platz für vielfältige, vor allem regionale Aneignungen wie Märkte und regionale Tische zum jährlichen Tag der Sommerfrische.

Planung

atelier le balto - Garten- und Land- schaftsarchitekten, Berlin

Auftraggebende

  • Stadt Königsee
  • IBA Thüringen (Kooperations-
  • partner)
  • Bahn-Hofladen e.G. (Pächter)

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken